Frankfurter Flughafen

Vertical Greening am Flughafen in Frankfurt

Living Walls im Terminal 2 des Frankfurter Flughafens. Foto: Fraport AG

Vertical Greening am Flughafen Frankfurt

Grüne Inseln zum Wohlfühlen und Abschalten

Der Airport Frankfurt hat seine Abflughallen begrünt. Passagiere finden in den öffentlichen Bereichen der beiden Terminals hängende Gärten und mit Pflanzen belebte Sitzbereiche. Seit Dezember 2016 sind die mit Grünpflanzen gestalteten und rund 135 Quadratmeter großen Wandflächen in den Abflughallen des Terminal 2 ein echter Blickfang.

„Vertical Greening“ heißt die Technik, mit der das lebende Kunstwerk an die Wand gebracht wird. Das System beruht auf dem Konzept der Hydrokultur. Die Pflanzen werden in speziellen Vliesen ohne Erde gepflanzt und mit Hilfe einer Drainage automatisch bewässert. Am Flughafen Frankfurt sind verschiedene Farne, Kletterpflanzen sowie Flamingo-Blumen und Grünlilien verwendet worden. Dank der Flamingo-Blumen enthält das grüne Meer auch einige rote Farbtupfer.

Die hängenden Gärten finden sich im Terminal 2 in den beiden Abfertigungshallen D und E. Pflanzenwände wirken sich positiv auf die Akustik aus, verringern den Staubflug und die Co2-Konzentration im Raum durch den fotosynthetischen Prozess. Auch werden auf diese Weise andere belastende Schadstoffe aus der Raumluft gefiltert.

Die Pflanzenwand liegt im öffentlichen Bereich, die Ver- und Entsorgungsleitungen im Sicherheitsbereich. Ein Begrünungsfeld hat eine Höhe von neun Metern und eine Breite von 15 Metern, also eine Fläche von 135 Quadratmetern. Die Technik mit der notwendigen Osmose-Anlage und Steuereinheit ist in einem eigenen Raum untergebracht. Sollte es zu trocken werden oder es mehr Bedarf an Nährstoffen geben, melden Sensoren automatisch den Mehrbedarf an. Die grüne Installation ist in erster Linie von den beiden Unternehmen Leonhards und Vertiko geplant und realisiert und im Dezember 2016 in Betrieb genommen worden. Die Firma Leonhards führt die Nachbetreuung und Pflege der Pflanzen mehrmals pro Jahr aus.

Grüne Wand am Frankfurter Flughafen

Farne, Kletterpflanzen, Flamingo-Blumen und Grünlilien wurden für das vertikale Beet eingesetzt. Foto: Fraport AG

Ein Gedanke zu „Frankfurter Flughafen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.